Corona-Hinweise

Liebe Mitglieder,

auf Grund der Inzidenz greifen ab dem 08.01.22 in Frankfurt die sogenannten „Hotspot-Regeln“. Damit treten gemäß Coronavirus-Schutzverordnung folgende Vorgaben für den Zutritt zu den Hallen in Kraft:

Grundsätzlich gilt die 2G-Plus-Regel (Indoor):

Um Zugang zu den Schulturnhallen zu erhalten, benötigen folgende Personen einen negativen Testnachweis von offizieller Stelle:

  • 2fach Geimpfte
  • Genesene
  • Personen, die sich nachweislich nicht aus medizinischen Gründen impfen lassen können (Attest)

Folgende Personen benötigen keinen negativen Testnachweis:

  • Geboosterte (3fach geimpft)
  • Personen, die genesen und doppelt geimpft sind
  • Personen, die doppelt geimpft und genesen sind
  • Personen, die geimpft, genesen und wieder geimpft sind
  • frisch doppelt Geimpfte (bis max. 3 Monate, ab dem Tag der Zweitimpfung)
  • frisch Genesene (max. 3 Monate, ab dem Tag des positiven PCR-Tests)
  • Personen, die genesen und frisch einmal geimpft sind (bis max. 3 Monate, ab dem Tag der Impfung)
  • Kinder, die noch nicht eingeschult wurden
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bei Vorlage des Testheftes!

Die entsprechenden Nachweise (Impfung, Genesung, Test (keine Selbsttests)) sind bei der Nutzung der Halle unbedingt mitzuführen und bei Verlangen vorzuzeigen. Weiterhin möchten wir an die abseits der Plätze (Flure und Umkleiden) grundsätzlich bestehende Pflicht zum Tragen einer Maske erinnern.

Diese Regelung gilt für alle Personen, die das Turnhallengebäude betreten, d.h. wir können auch keine Eltern mehr einlassen. Bitte verabschiedet euer Kind spätestens am Gebäudeeingang und holt es auch dort wieder ab.

Vorgaben zum Zutritt zur Halle gemäß Informationen des Sportamts Frankfurt, Stand: 18.01.2022

Zusätzlich gilt natürlich weiterhin unser Hygienekonzept:

  • Bei Symptomen, die auf eine Infektion mit dem Erreger SARS-CoV-2 hindeuten ist keine Teilnahme am Training erlaubt. Während einer möglichen Quarantäne ist ebenfalls die Trainingsteilnahme verboten. Bei einem Verdacht auf eine Infektion mit dem Erreger SARS-CoV-2 ist unverzüglich der Trainer zu informieren. Hat in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer Person bestanden, die positiv auf den Erreger SARS-CoV-2 getestet wurde ist keine Teilnahme am Training erlaubt.
  • Bitte auch auf dem Schulhof immer auf 1,5 m Abstand zu Personen eines anderen Haushaltes achten.
  • Beim Kommen und Gehen, sowie in der Umkleide muss ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Dieser darf zur Sportausübung dann abgenommen werden.
  • Hände waschen/ desinfizieren vor dem Betreten der Umkleide und nach jedem Toilettengang.
  • Bitte kommt nicht zu früh zu eurer Sportstunde. Das Gebäude und vor allem die Umkleide darf erst betreten werden, wenn der vorherige Kurs die Umkleide verlassen hat. Am besten kommt ihr möglichst schon in den Sportklamotten, damit es schnell geht in den Umkleiden.
  • Den Anweisungen des Trainers/der Trainerin ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Nicht-Einhalten dieser Verhaltensregeln, ist eine Teilnahme am Training nicht möglich.

Bitte sprecht diese Regeln unbedingt immer wieder mit euern Kindern durch. Wir möchten euch und den Kindern weiterhin ein Sportangebot machen, aber dies wollen wir so sicher wie möglich für eure Gesundheit, die eurer Familienanghörigen und die unserer Trainer/innen durchführen. Wir hoffen, die Situation entspannt sich bald wieder.

Danke für euer Umsicht und Mithilfe. Bleibt gesund!

Das Team der TGS Bornheim 1879 e.V.